Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
Bloemgracht 98 image 1 Bloemgracht 98 image 1
icon surface 500m²
icon land 278m²
icon price € 2.950.000 Kosten für den Käufer
icon type Terrassenhaus
icon rooms 4 Schlafzimmer

Beschreibung

-----Englische Übersetzung unten----

Einzigartige Gelegenheit, von der viele Menschen träumen, ein besonderes Denkmal (eine ehemalige Kirche aus dem Jahr 1880) zu einem fantastischen Wohn- und Arbeitsumfeld im Herzen von Amsterdam zu entwickeln.

Aufgrund der Zweckbestimmung des GD1 hat dieses Gebäude viele Nutzungsmöglichkeiten, die große freie Höhe, die einzigartigen Außenräume und die riesige Leere geben ihm viele Möglichkeiten. Nach der Entwicklung zu einem Wohn-/Arbeitsgebäude sind ca. 500 m2 realisierbar, eine Optimierungsstudie des Architekten steht Interessenten bei der Besichtigung zur Verfügung.

Auf den Bildern sehen Sie einen Eindruck von einer Bürofunktion mit einem privaten Wohnbereich an der Spitze.

Oberflächenanalyse:
Nen 476 m2 GLA
Nen 373 m2 VVO
Fassungsvermögen 2780 m3
Lichte Höhe Erdgeschoss 13,5 Meter
Die Tiefe des gesamten Grundstücks beträgt 22,5 Meter
Die Breite der großen Halle beträgt 10,5 Meter
Nach der Entwicklung 500 m2 GO

Bestimmungsplan
Die für 'Gemischt - 1' vorgesehenen Gründe sind für:
Wohnsitz, unter Beachtung der Bestimmungen der Artikel 6.2.16 und 6.5.6;
Büros;
Büros mit Schalterfunktion;
Einrichtungen einschließlich zusätzlicher Verpflegung: mit Ausnahme von Kindertagesstätten und Verkaufsautomaten und vorbehaltlich der Bestimmungen der Artikel 6.5.4 und 6.6.3;
Galerien;
Für den Volltext können Sie Ihre eigenen Nachforschungen auf ruimtelijkeplannen.nl
anstellen.
Das Nationaldenkmal von 1880 wurde im neugotischen Stil erbaut. Monumentale Teile sind:
- Fassade und Haupttragwerk
- Orgeln: Chororgel und große Orgel. Die kleine Orgel wurde später (1927) hinzugefügt und can
möglicherweise entfernt. In dieser Studie wird angenommen, dass auch der Orgelfall
(Blastechnik) kann hinter dem Hauptorgan entfernt werden.
- Räumlichkeit. Die Erfahrung von Raum kann durch die Denkmalpflege bezeichnet werden
als das bestimmende Merkmal des Monuments. Es gäbe Hindernisse für die
Einfügen von Fußböden oder anderen Dingen, die die Raumwahrnehmung behindern.

Beschreibung Monument
KERK wurde 1880 an der Nordseite der Bloemgracht gegründet. Am 22. April 1880 wurde die Baugenehmigung erteilt, am 17. Dezember war der Bau abgeschlossen. Auftraggeber war die Bouwcommissie der Christelijk Gereformeerde Gemeente. Trotz ihres sehr späten Baujahres wird der Baustil der Kirche als Teil der Willem-II-Gotik angesehen. Die Fassade weist in ihren Hauptformen und in der Hauptdekoration und Ornamentik wichtige Ähnlichkeiten mit der 1854 von dem Architekten Th. Molkenboer erbauten Fassade der Liebfrauenkirche an der Keizersgracht 220 (St. Alfonsius der Redemptoristen) auf. Heute in Gebrauch bei der Hersteld Apostolischen Missionskirche.
Den vollständigen Text können Sie selbst unter monuments.nl
lesen.
Der Verkauf wird auf der Grundlage von "wie es ist, wo es ist" erfolgen, Alter, Asbest und Nicht-Wohnungsbau Klausel wird in der Urkunde enthalten sein.

**************************************************************************************************

Einzigartige Gelegenheit, von der viele Menschen träumen, ein besonderes Denkmal (eine ehemalige Kirche aus dem Jahr 1880) zu einem fantastischen Wohn- und Arbeitsumfeld im Herzen von Amsterdam zu entwickeln.

Aufgrund der Zweckbestimmung des GD1 hat dieses Gebäude viele Nutzungsmöglichkeiten, die große Deckenhöhe, die einzigartigen Außenbereiche und das riesige Dachgeschoss bieten viele Möglichkeiten. Nach der Entwicklung zu einem Wohn-/Arbeitsgebäude können ca. 500 m² realisiert werden, eine Optimierungsstudie eines Architekten steht Interessenten während der Besichtigung zur Verfügung.

Die Bilder zeigen einen Eindruck von einer Bürofunktion mit einem privaten Wohnbereich an der Spitze.

Oberflächenanalyse:
Nen 476 m2 GFA
Nen 373 m2 LFA
Inhalt 2780 m3
Freie Höhe Erdgeschoss 13,5 Meter
Das gesamte Gebäude ist 22,5 Meter tief
. Die Breite der großen Halle beträgt 10,5 Meter
. Nach der Entwicklung 500 m2 GO

Bestimmungsplan
Das für 'Gemischt - 1' ausgewiesene Land ist bestimmt für:
lebend, unter Beachtung der Bestimmungen in Artikel 6.2.16 und 6.5.6;
Büros;
Büros mit Schalterfunktion;
Einrichtungen einschließlich zusätzlicher Verpflegung: mit Ausnahme von Kinderbetreuungs- und Automatenhallen und unter Beachtung der Bestimmungen in Artikel 6.5.4 und 6.6.3;
Galerien;
Für den Volltext können Sie Ihre eigenen Nachforschungen auf Ruimtelijkeplannen.nl
anstellen.
Dieses Nationaldenkmal von 1880 ist im Stil der Gotik erbaut. Monumentale Teile sind:
- Fassade und Haupttragwerk
- Orgeln: Chororgel und große Orgel. Die kleine Orgel wurde später (1927) hinzugefügt und can
möglicherweise entfernt werden. Diese Studie geht davon aus, dass auch der Orgelkasten einbezogen wird
(Blastechnik) kann hinter dem Hauptorgan entfernt werden.
- Geräumigkeit. Die Wahrnehmung des Raumes kann durch die Denkmalpflege bestimmt werden
. als bestimmend für das Denkmal. Hierfür gäbe es Hindernisse
Einfügen von Fußböden oder anderen Gegenständen, die die Wahrnehmung des Raumes behindern.

Beschreibung des Denkmals
1880 an der Nordseite der Bloemgracht erbaute KIRCHE. Die Baugenehmigung wurde am 22. April 1880 erteilt, und der Bau wurde am 17. Dezember abgeschlossen. Auftraggeber war der Bauausschuss der Christlich-Reformierten Kirche. Trotz ihres sehr späten Baujahres wird der Baustil der Kirche als gotisch Willem II. angesehen. Die Fassade weist in den Hauptformen und in der Hauptdekoration und Ornamentik wichtige Ähnlichkeiten mit der Fassade der Liebfrauenkirche auf der Keizersgracht 220 (St. Alfonsius der Redemptoristen) des Architekten Th. Molkenboer auf. Gegenwärtig von der Restaurierten Apostolischen Missionskirche benutzt.
Den vollständigen Text können Sie selbst unter monuments.nl
lesen.
Der Verkauf erfolgt nach dem Grundsatz "wie besehen", Alter, Asbest und Nichtwohnbauklausel werden in die Urkunde aufgenommen.
Region Amsterdam

Makelaarskantoor Carla van den Brink

phone +31 (0)20 671 72 72
mail amsterdam@R365.nl
Pieter Joep van den Brink
Pieter Joep van den Brink
amsterdam@r365.nl

Details

Transfer
Preis
€ 2.950.000 Kosten für den Käufer
Status
verfügbar
Lieferung
in Rücksprache
Bau
Wohnungen Typ
Grachtenhaus, Terrassenhaus
Art des Aufbaus
Bestehend
Baujahr
1880
Wartung in
mittelmäßig
Wartung außen
mäßig
Oberflächen und Inhalte
Wohnfläche
500m²
Grundstück
278m²
Inhalt
2780m³
Format-Eigenschaft
Zimmer
6
Schlafzimmer
4
Etagen
3
Außenbereiche
Garten
Terr
Terr
Südwesten, 90m², 250×3600cm
Bloemgracht 98

Begeistert?

Dann vereinbaren Sie schnell einen Termin für eine unverbindliche Besichtigung
Bloemgracht 98, Amsterdam.

Planen Sie eine Besichtigung

Lage

[ { "address": "Bloemgracht 98", "zipCode": "1015 TN", "city": "Amsterdam", "lat": 52.3747545, "lng": 4.880235, "heading": 0, "pitch": 0 } ]
[{"featureType":"water","stylers":[{"visibility":"on"},{"lightness":20},{"saturation":-42},{"hue":"#00ccff"}]},{"featureType":"landscape.man_made","elementType":"geometry","stylers":[{"visibility":"on"},{"saturation":-99},{"lightness":51}]},{"featureType":"road.arterial","elementType":"geometry","stylers":[{"saturation":-98},{"lightness":35}]},{"featureType":"road.highway","elementType":"geometry","stylers":[{"saturation":-95},{"lightness":-10},{"gamma":2.17}]},{"featureType":"poi.park","stylers":[{"visibility":"on"},{"lightness":30},{"saturation":-50},{"hue":"#a1ff00"}]},{"featureType":"poi.school","elementType":"geometry","stylers":[{"saturation":-25},{"lightness":12},{"hue":"#ffdd00"}]},{"featureType":"road.local","stylers":[{"saturation":-100},{"lightness":15}]},{"featureType":"administrative.neighborhood","stylers":[{"visibility":"on"},{"saturation":-100},{"lightness":35}]},{"featureType":"poi.attraction","elementType":"labels","stylers":[{"lightness":15},{"hue":"#ff005d"},{"visibility":"simplified"},{"saturation":-100}]},{"featureType":"road.arterial","elementType":"labels","stylers":[{"visibility":"on"},{"saturation":-98},{"lightness":41},{"gamma":0.75}]},{"featureType":"road.highway","elementType":"labels","stylers":[{"visibility":"simplified"},{"lightness":20},{"saturation":-60}]},{"featureType":"transit.line","stylers":[{"visibility":"simplified"},{"saturation":-25},{"lightness":35}]},{"featureType":"transit.station","elementType":"labels","stylers":[{"lightness":10},{"saturation":-72}]},{"featureType":"poi","elementType":"geometry","stylers":[{"lightness":15},{"saturation":7}]},{"featureType":"poi.place_of_worship","elementType":"labels","stylers":[{"visibility":"off"}]},{"featureType":"poi.sports_complex","elementType":"labels","stylers":[{"visibility":"off"}]},{"featureType":"road","elementType":"labels","stylers":[{"visibility":"off"}]},{"featureType":"road.local","elementType":"labels","stylers":[{"visibility":"on"},{"saturation":-100},{"lightness":21}]},{"featureType":"road.arterial","elementType":"labels","stylers":[{"visibility":"on"},{"lightness":25}]},{"featureType":"transit.line","stylers":[{"visibility":"off"}]},{"featureType":"poi","elementType":"labels","stylers":[{"saturation":-100},{"lightness":35}]},{}]